100% Bambus  (Kein HDF oder Fichte)

m²/Paket:
3,11
Gewicht/Paket:
27,5kg
Nutzschicht:
4mm Faserbambus
Aufbau:
100% Bambus
Kante:
Scharf
Fußbodenheizung:
**Sehr gut geeignet
Rohdichte:
1100kg/m
Wärmeleitfähigkeit:
0,17W/mk
Wärmedurchlasswiderstand
0,0553 m² K/W
Brandschutzklasse:
EN 13501-1: Cfl-s1
Emissionsklasse:
E0
Restfeuchte:
6±2%
CE:
EN13501-1

**Für Fußbodenheizungen gemäß DIN EN 1264 geeignet. Maximale Oberflächentemperatur 29° C, minimale Raumtemperatur 15°C Wärmedurchlasswiderstand 0,0058m²k/w

woca

Woca Bambus Öl

Das Bambusparkett ist werkseitig mit Öl der Firma Woca aus Dänemark maschinell geölt und dadurch nach der Verlegung und Endreinigung direkt begehbar. Geölte Parkette haben einen sehr geringen Glanzeffekt und wirken daher sehr natürlich. Die Oberfläche ist im Gegensatz zu den versiegelten Parketten nicht komplett geschlossen. Ausseneinwirkungen wie z.B. Feuchtigkeit haben einen größeren Einfluss. Im Gegenzug können Schäden oder Flecken bei einem geölten Bambusparkett leichter nachbehandelt werden.

1. Natur Öl 10 g / m²

2. Natur Öl 10 g / m²

3. Natur Öl 10 g / m²

homagHolzbearbeitungsmaschinen von HOMAG

Kalkulieren Sie die benötigte Menge wie folgt:
Parkett +5% Verschnitt (abhängig vom Raumschnitt)

thisfbh-signiso 14001iso

Bambusparkett 2-Schichtparkett – Faserbambus (gepresst)

Bambus ist Schön

Faserbambusböden haben eine angenehme warme Optik..Die Böden aus Faserbambus, in ihren unterschiedlichen Variationen, sind darüber hinaus gut mit Möbel aus anderen Holzarten kombinierbar, da dieser Bodenbelag eine astfreie Maserung hat und ein ruhiges aber dennoch interessantes Gesamtbild verschafft.

Faserbambus ist extrem hart

Faserbambus (Strand Woven)  ist bis zu 3 mal härter als Eiche

Faserbambus ist ein extrem harter und strapazierfähiger Bodenbelag. Er ist unempfindlich gegen Kratzer, Dellen und Wasser. Das kommt daher, dass hier Bambusfasern, die in sich schon sehr hart sind, mit ca. 3500 Tonnen Druck  gepresst werden. High heels, Hunde, fallende Gegenstände, ja selbst harte Schläge mit dem Holzhammer können dem Boden nichts anhaben. Faserbambus ist Fussbodenheizung geeignet und kann sogar in Feuchträumen wie Bad und Küche verlegt werden, da seine extrem hohe Dichte das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert und das Quell- und Schwindverhalten wesentlich geringer ist als bei einem anderen Holzboden.

 Faserbambus ist fast so stark wie Stahl und dementsprechend belastbarer und strapazierfähiger als herkömmliche Holzarten. Durch die dichte Zellstruktur ist er extrem stabil und weist auch bei Veränderung der Luftfeuchtigkeit ein äusserst geringes Schwind- und Quellverhalten auf.  . Faserbambus ist zweimal so hart wie normaler Bambusparkett (Vertikal und Horizontal).